Klosters des Guten Todes

Bildungsgemeinschaft des Klosters des Guten Todes

Diese Gemeinschaft folgt der gleichen Geschichte der MBC-Ministergemeinschaft (siehe MBC-Ministergemeinschaft). Am 12. Juli 2007 weist Pater Eduardo in einem Rundschreiben nach der Zustimmung der Kapitulare im November 2006 und seines Rates am 9. Juli 2007 darauf hin, dass die Ausbildungsgemeinschaft aus fünf ewigen Ordensleuten bestehen wird, die die Rolle der Ausbilder in den Phasen der Ausbildung von: Kleines Seminar und Juniorat. Am 16. Oktober wurde Pater Clever Herrera zum Oberen dieser Ausbildungsgemeinschaft ernannt. Doch erst am 1. November desselben Jahres begann diese Gemeinschaft offiziell mit der endgültigen Trennung von der Ministergemeinschaft des Klosters La Buenamuerte.

Am 15. Dezember 2008 wurde Pater Ever Herrera Tapia zum Vize-Meister der Temporär-Professoren ernannt, um diese Gemeinschaft endgültig zu integrieren.

Zur Zeit besteht diese Gemeinschaft weiterhin aus 5 Ordensleuten: Pater Herrera Estela Clever (Oberin der Ministeriellen Gemeinschaft des MBC und Direktorin des Kleinen Seminars von San Camilo) Pater José Villa Cerri (Bursar der Vize-Provinz und Mitarbeiterin im Kleinen Seminar von San Camilo) Pater Clovis Arteaga Castañeda (Direktor der Katechese des MBC und Mitarbeiterin des Kleinen Seminars von San Camilo). Eduardo Morante Ch. (Vize-Provinzial und Meister der zeitweiligen Profess) Pater Ever Herrera Tapia (Vize-Meister der zeitweiligen Professoren). 23 Seminaristen (11 Aspiranten, 10 Postulanten, 2 Vor-Novizen) und 17 Professoren, die jeweils einen für sie bestimmten Raum einnehmen, sind Mitglieder des St. Camillus Minor Seminars.

Diese Gemeinschaft folgt der gleichen Geschichte der MBC-Ministergemeinschaft (siehe MBC-Ministergemeinschaft). Am 12. Juli 2007 weist Pater Eduardo in einem Rundschreiben nach der Zustimmung der Kapitulare im November 2006 und seines Rates am 9. Juli 2007 darauf hin, dass die Ausbildungsgemeinschaft aus fünf ewigen Ordensleuten bestehen wird, die die Rolle der Ausbilder in den Phasen der Ausbildung von: Kleines Seminar und Juniorat. Am 16. Oktober wurde Pater Clever Herrera zum Oberen dieser Ausbildungsgemeinschaft ernannt. Am 1. November desselben Jahres begann diese Gemeinschaft jedoch offiziell mit der endgültigen Trennung der so genannten Gemeinschaft. Am 15. Dezember 2008 wurde Pater Ever Herrera Tapia zum Vize-Meister der Temporär-Professoren ernannt, um diese Gemeinschaft endgültig zu integrieren.

Gegenwärtig besteht diese Gemeinschaft weiterhin aus 5 Ordensleuten:

P. Herrera Estela Clever (Oberin der Ministeriellen Gemeinschaft des MBC und Direktorin des Kleinen Seminars von San Camilo)
P. José Villa Cerri (Stipendiat der Vize-Provinz und Mitarbeiter im Kleinen Seminar von San Camillo)
P. Clovis Arteaga Castañeda (Direktor der Katechese des MBC und Mitarbeiter im Kleinen Seminar San Camilo)
P. Eduardo Morante Ch. (Vize-Provinzial und Meister der Zeitprofessoren)
P. Ever Herrera Tapia (Vize-Meisterin der Vorläufigen Professoren)

Das Minor Seminar von St. Camillus umfasst auch 23 Seminaristen (11 Aspiranten, 10 Postulanten, 2 Vor-Novizen) und 17 Professoren, die jeweils einen für sie reservierten Raum einnehmen.